Willkommen beim Weimarer Dreieck e.V.

-- Aktuelles -- 

Gemeinsam für Europa – Außenministerin Baerbock empfängt am 22. Mai 2024 in Weimar ihren französischen und polnischen Amtskollegen zum Weimarer Dreieck 

 

Bei den Gesprächen ging es unter anderem um den Krieg in der Ukraine. Das Außenminister-Trio erklärte, die Sicherheitspolitik stärker bündeln zu wollen.

Außerdem wurde eine „Weimarer Agenda“ vereinbart. Die EU soll durch die Pläne handlungsfähiger werden und unter anderem schneller zu Entscheidungen kommen. 

Verleihung der Ehrendoktorwürde der WSB Universität

in Dąbrowa Górnicza an unser Gründungsmitglied Jacek Cygan

am 21.03.2024

Weimarer-Dreieck-Preis 2024 ausgeschrieben

 

Bis zum 30. April können sich Einzelpersonen, Vereine und Institutionen für den diesjährigen "Weimarer-Dreieck-Preis" bewerben. Der Preis ist mit 2000 Euro dotiert und wird mit einer Originalskulptur eines namhaften Künstlers sowie einer Erinnerungsurkunde verbunden. Die Verleihung findet am 29. August 2024 im Festsaal des Weimarer Rathauses statt.

 

Der Preis für zivilgesellschaftliches Engagement, der vom Verein Weimarer Dreieck e.V. in Kooperation mit dem Oberbürgermeister der Stadt Weimar jährlich vergeben werden soll, möchte Kontakte zwischen Bürgerinnen und Bürgern aus Frankreich, Polen und Deutschland fördern und somit gegenseitiges Vertrauen, interkulturelles Lernen, Toleranz und Offenheit stärken. Dieses Engagement soll der Festigung des europäischen Geistes dienen, wobei dies durch multilaterale Kooperationen und interkulturell-europäische Aktionen und Maßnahmen geschehen kann.

 

Weitere Informationen sowie das Antragsformular finden Sie auf 

https://www.weimarer-dreieck.org

Bundesverdienstkreuz für Dieter Hackmann

 

Der Vorsitzende des Weimarer Dreieck e.V., Dieter Hackmann, hat das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland erhalten. Der Bundespräsident würdigt damit sein Engagement zur Stärkung der trilateralen Freundschaft zwischen Frankreich, Polen und Deutschland. Das Verdienstkreuz übergab am 18. Januar Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow im Erfurter Kaisersaal. „Es braucht mutige Brückenbauer wie Dieter Hackmann, die Projekte angehen, Ideen tatkräftig umsetzen und die Gesellschaft aktiv einbeziehen. Heute ist die Verständigung Frankeichs, Polens und Deutschlands auf allen gesellschaftlichen Ebenen wichtiger denn je. Dieter Hackmann trägt mit dem Verein ‚Weimarer Dreieck‘ das Verständnis für den europäischen Gedanken, unsere Verantwortung für Europa und ein gutes Miteinander über Grenzen hinweg in die Gesellschaft. Er erfüllt diese wesentliche Plattform des trilateralen Miteinanders mit Leben“, so Ministerpräsident Ramelow.

 

Auch Bärbel Grönegres, stellvertretende Vorsitzende des Weimarer Dreieck e.V. und französische Honorarkonsulin, würdigte Dieter Hackmann: „Als Vertreterin der Republik Frankreich in Thüringen freut es mich besonders, dass der Gedanke des Weimarer Dreiecks mit dem Engagement von Herrn Dieter Hackmann nun seine verdiente Würdigung erfährt. Das Zusammenwachsen Europas entlang der Achse Frankreich-Deutschland-Polen ist die Basis für ein Zusammenleben in Frieden und Freiheit!“

 

Die Würdigung Dieter Hackmanns mit dem Bundesverdienstkreuz geht auf einen Antrag des Weimarer Oberbürgermeisters Peter Kleine zurück.

Der Verein Weimarer Dreieck e.V. wurde am 27. August 2010 gegründet und ist im Vereinsregister unter VR 1228 eingetragen.

(Foto: Peter Michaelis, TLZ)

Gegründet wurde der Verein Weimarer Dreieck mit der Intention, ein europäisches Zeichen zu setzen, dass es von zivilgesellschaftlicher Seite das Interesse gibt, die Idee des Weimarer Dreiecks positiv zu befördern und mit Leben zu erfüllen. Ziel des Vereins ist als Bundesvereinigung die Förderung der Verständigung und Freundschaft der Nachbarländer Polen, Frankreich und Deutschland als Teil Europas.

 
Dieses Ziel soll insbesondere durch Einbeziehung der Zivilgesellschaft erreicht werden. Der Verein will Anlaufstelle und Ansprechpartner für vielfältige Aktivitäten sein, die der Stärkung der trilateralen Freundschaft in Europa dienen. Landesregierungen und Bot­schaften, Deutsch-Französische und Deutsch-Polnische Gesellschaften, Stiftungen und Institute, Regionale Partnerschaften, deutsche Städte mit ihren polnischen und französischen Partnerstädten und weitere interessierte Stellen ge­hören dazu. Ziel ist es, in einem Netzwerk Kontakte zu bündeln.
 

10 Jahre Weimarer Dreieck e.V. Vereinsschrift

10 Jahre Weimarer Dreieck e.V. Vereinsschrift (deutsch)
10_Jahre_WD_DE2.pdf
PDF-Dokument [12.7 MB]
10 Jahre Weimarer Dreieck e.V. Vereinsschrift (französisch)
10_Jahre_WD_FR2.pdf
PDF-Dokument [12.7 MB]
10 Jahre Weimarer Dreieck e.V. Vereinsschrift (polnisch)
10_Jahre_WD_PL2.pdf
PDF-Dokument [12.7 MB]

Teilnehmer und Freunde sind genauso unbegrenzt wie die Tätigkeitsbereiche: Sprachkurse, Studienreisen, Veranstaltungen zu Musik und Literatur, Förderung der wirtschaft­lichen Kontakte und Zusammenarbeit, soziale Hilfsprojekte, Sport­ver­anstaltungen und nicht zuletzt kultureller Austausch. Der Verein ist demokratisch, überparteilich und unabhängig.

Das Weimarer Dreieck ist Idee und Aufgabe. Die Verbesserung und Vertiefung des französisch-polnisch-deutschen Verhältnisses obliegt nicht nur der Stadt Weimar als Namensgeberin, dem Land Thüringen als verantwortlicher Region und der Bundes­republik Deutschland als europäischem Partner. Vielmehr ist jeder Einzelne auf­ge­rufen, mitzuarbeiten und dieses Ziel zu unterstützen. Jeder, der zur Ver­tiefung der trilateralen Beziehungen zur Stärkung Europas beitragen möchte, ist willkommen.

Aktuelles

„Deutschland und Polen entdecken“ - Illustrierte deutsch-polnische Landkarte
http://www.dpjw.org/

Sag was! Dis Moi! Powiedz coś!
Ein deutsch-polnisch-französischer Leitfaden zur Sprachanimation in trinationalen Begegnungen zum Herunterladen

Download

 

 

 

 

 

Die Sanierung des historischen Rathauses der Stadt Weimar ist abgeschlossen.

Thematische Vereinssitzungen auf Einladung finden nun wieder an der ursprünglichen Adresse statt.

Mitglieder und Interessierte sind stets herzlich eingeladen, an den thematischen Sitzungen teilzunehmen und diese aktiv mitzugestalten.

 

Historisches Rathaus 

Markt 1, 99423 Weimar

 

Postanschrift:

Weimarer Dreieck e.V.
Rathaus, Markt 1
99423 Weimar

 

vorstand@weimarer-dreieck.org 

 

Druckversion | Sitemap
© Weimarer Dreieck e.V.

Diese Homepage wurde mit IONOS MyWebsite erstellt.