Termine 2018

Ausschreibung
Weimarer-Dreieck-Preis 2018

 

Sehr geehrte Bewerberinnen und Bewerber, sehr geehrte Damen und Herren,

herzlichen Dank für Ihr Interesse am Weimarer-Dreieck-Preis 2018. Bei dieser Preisverleihung des Vereins Weimarer Dreieck e.V. und des Oberbürgermeisters der Stadt Weimar geht es um die Würdigung herausragender trilateraler Aktivitäten zur Verbreitung der Ideen des Weimarer Dreiecks, insbesondere unter Kindern und Jugendlichen. Zu den Kriterien gehören u.a. Versinnbildlichung des europäischen Gedankens,  Kontinuität und Nachhaltigkeit sowie Übertragbarkeit des Ansatzes auf andere Projekte mit französischen, polnischen und deutschen Partnern.
Beigefügt finden Sie die Einzelheiten zum Antrag für den Weimarer-Dreieck-Preis 2018. Das Statut für die Auszeichnung mit dem Weimarer-Dreieck-Preis erläutert die
Regularien. Die Bewerbung kann auf dem Postweg oder über das Online- Antragsformular und auch in kombinierter Form an die genannte Anschrift des Vereins
erfolgen. Die Bewerber erhalten eine Eingangsbestätigung und nach Beschluss der Jury eine entsprechende Mitteilung zu dem eingereichten Antrag. Begrüßt wird die Übermittlung von anschaulichen Dokumenten, Gutachten bzw. von aufschlussreichem Begleitmaterial. Die dabei entstehenden Kosten sind vom Bewerber zu tragen.
Die Veranstalter der Ausschreibung kommen weder für den Verlust noch für die Beschädigung einer Bewerbungsunterlage auf. Eine Rücksendung von Bewerbungsunterlagen ist nicht vorgesehen. Die Veranstalter haften nicht für die Verletzung der Rechte Dritter.
Status-und Funktionsbeschreibungen in der Ausschreibung und dem Antragsformular gelten jeweils in männlicher und weiblicher Form.
Einzelheiten zur Preisverleihung sowie zu der Festveranstaltung werden auf der Internetseite und auf Facebook des Vereins Weimarer Dreieck e.V. und der Stadt Weimar zu nicht kommerziellen Zwecken veröffentlicht.
Jede Bewerbung im Sinne des Weimarer Dreiecks ist sehr willkommen.


Mit freundlichen Grüßen
Dieter Hackmann
Vorsitzender


Anschrift:
Weimarer Dreieck e.V.
Postfach 2520
99406 Weimar

Bitte verwenden Sie für die Bewerbung nach stehendes Online-Antragsformular:

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Antragsformular Weimarer-Dreieck-Preis 2018 Abgabetermin: 30.04.2018

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Der VdF-Bundeskongress wird am 9. und 10. März 2018 an der Universität Leipzig stattfinden.
Das Thema lautet: Vivre le français dans toute sa diversité.
https://fapf.de/vdf/bundeskongress-leipzig/

 

Polnische Kultur und Sprache 2018
 
Der Kurs "Polnische Kultur und Sprache" wird im Auftrag des Vereins Weimarer Dreieck e.V. und mit freundlicher Unterstützung des EIZ für Anfänger und Fortgeschrittene 2018 fortgesetzt.
 
Der Kurs startet am 19. Januar um 16.00 Uhr im Europäischen Informations-Zentrum Thüringen in Erfurt. Der Raum wird vor Ort angezeigt.
Für  Vereinsmitglieder ist die Teilnahme kostenlos.
 
 

Deutsch-französischer Zukunftsdialog


Im Mittelpunkt des Deutsch-französischen Zukunftsdialogs steht der Aufbau eines aktiven, interdisziplinär angelegten Netzwerks junger Nachwuchsführungskräfte, das den Entscheidern von morgen dauerhaft zur Verfügung steht.Der Deutsch-Französische Zukunftsdialog soll dabei als Plattform dienen, die Wissen, Kreativität und Vielfalt bündelt und verbreitet.

https://www.zukunftsdialog.eu/

 

Deutsch-Französische Jugendliteraturpreis

 

Der Deutsch-Französische Jugendliteraturpreis ist der einzige Preis für zeitgenössische Jugendliteratur in Deutschland und Frankreich. Sein Ziel ist die Vertiefung des literarischen Brückenbaus zwischen Deutschland und Frankreich.

Er wird jährlich für ein herausragendes Werk der deutschen und französischen Kinder- und Jugendliteratur an eine/n deutsch- und einen französischsprachige/n Jugendbuchautor/in verliehen. Die beiden Preisträger (deutsch und französisch) erhalten je ein Preisgeld in Höhe von 6.000,-€.

http://www.stiftung-dfkultur.org/index.php?id=207

Ausstellungs-Stationen
„Die Würde des Menschen … - Stéphane Hessel“


Am 20. Oktober 2017 wäre Stéphane Hessel 100 Jahre geworden. Sein Ansinnen war, als ehemaliger Buchenwaldhäftling die Erinnerung an eines der dunkelsten Kapitel der Vergangenheit wach zu halten.
Viele Begegnungen mit Stéphane Hessel  wurden von der Fotografin Britta Roast dokumentiert. Diese Fotos und weitere Dokumente stellte Wolfgang Knappe in einer sehr beeindruckenden Wanderausstellung zusammen. Sie ist seit 2013  in Frankreich, Polen und Deutschland zu sehen.

 

Ausstellungsstationen
Ausstellungsstationen aktuell 8. Juli 20[...]
PDF-Dokument [412.2 KB]

Aktuelles

Ideenwettbewerb für europäische Bürger
On y va – auf geht's – let's go!

 

http://www.auf-gehts-mitmachen.eu/das-programm.html

Französisch lernen – was sonst? Informationsbroschüre
https://fapf.de/vdf/franzoesisch-lernen-was-sonst-informationsbroschuere/

„Deutschland und Polen entdecken“ - Illustrierte deutsch-polnische Landkarte
http://www.dpjw.org/

Sag was! Dis Moi! Powiedz coś!
Ein deutsch-polnisch-französischer Leitfaden zur Sprachanimation in trinationalen Begegnungen zum Herunterladen

 

Download

Die Sanierung des Rathauses der Stadt Weimar erfordert vorübergehend einen Ortswechsel für die Vereinssitzungen. Ab Januar 2015 finden bis auf Weiteres thematische Vereinssitzungen auf Einladung im Europäischen Informationszentrum in der Regierungsstr. 73 in Erfurt statt. Mitglieder und Interessierte sind stets herzlich eingeladen, an den thematischen  Sitzungen teilzunehmen und diese aktiv mitzugestalten.

Postanschrift:

Weimarer Dreieck e.V.
Postfach 2520
99406 Weimar

 

vorstand@weimarer-dreieck.org 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Weimarer Dreieck e.V.

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.